Rehasport

Was ist Rehabilitationssport?

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sportes ganzheitlich auf den Menschen mit Behinderung ein. Er ist auf Art und Schwere und den körperlichen Allgemeinzustand der Betroffenen abgestimmt.

Diese gesetzlich definierte Leistung bietet der Deutsche Behindertensportverband in Gruppen allen Menschen mit Behinderung an. Die Qualität wird durch die betreuenden Ärzte und die qualifizierten Übungsleiter sichergestellt, deren Art und Intensität des Rehasports anhand ihrer Verordnung in enger Abstimmung miteinander festlegen.


Was ist das Rehabilitationsziel?

Das Ziel ist, die Ausdauer und Kraft zu stärken und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit soll gestärkt und zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben motiviert werden.

 

Rehasport im Wasser - was ist das?

rehasport-wasser

Seit 2012 bieten wir auch Rehasport im Wasser an. Hierbei werden Sie von Fachübungsleitern professionell und individuell betreut. Auf Verordnung des Arztes haben Sie die Möglichkeit, an 50 Trainingseinheiten teilzunehmen. Die Kosten der Maßnahme werden von den gesetzlichen Krankenkassen vollständig übernommen, eine Zuzahlung hierbei entfällt.

Eine regelmäßige Teilnahme ist hierbei sehr wichtig und begünstigt dabei natürlich den gewünschten Erfolg.

Trainingszeit: jeden Freitag um 18:30 Uhr im Bischof-Stählin-Stift in Oldenburg bei 33 °C warmen Wasser.

 

Rehasport als Trockengymnastik

Weiterhin bieten wir in unseren Räumlichkeiten Rehabilitationssport als Trockengymnastik an. Das Ziel des Rehasportes ist es, Kraft und die Ausdauer sowie Koordination und Flexibilität zu verbessern. Dieses wird von unseren speziell dafür ausgebildeten Physiotherapeuten und Übungsleitern in einem weit gefächerten Trainingsprogram praktiziert.

Eine Trainingseinheit umfasst hierbei ca. 45 Minuten, welche in eine Einleitung (Aufwärmphase), einen Hauptteil (Schwerpunkt des Trainings, z. B. Koordinationsübungen) und in eine Schlussphase (cool down, um den Körper wieder herunterzufahren) gegliedert ist.

Trainingszeit: jeweils Montag 18:15 – 19:00, 19:00 – 19:45 sowie Dienstag in der Zeit von 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr und am Donnerstag von 18:15 – 19:00 in unserer Praxis.